Karla Domínguez
/

Blockflöte und Komposition

 

Carretera Sur

Die Blockflötistin und Komponistin Karla Domínguez wuchs auf in Managua, Nicaragua, in einem Viertel neben der „Carretera Sur“, einer der Hauptstraßen der Stadt. Die Klänge, die sie damals hörte, inspirieren die Musik, die die Band spielt, die sie gründete und nach dieser Straße benannte: „Carretera Sur“. Eine außergewöhnliche Besetzung (Blockflöten, Marimba, Kontrabass, Schlagzeug) und eine außergewöhnliche lebendige Musik, in der sich die verschiedenen Einflüsse der Bandmitglieder miteinander verschmelzen: Lateinamerikanische Musik, Jazz und europäische Alte Musik. Gleichzeitig zeigen ihre Interpretationen der traditionellen Musik Nicaraguas ein tiefes Verständnis des musikalischen Erbes, verbunden mit einem neuen und frischen Bandklang. Wer ein Konzert von dieser Band hört, spür die wahre Seele der Carretera Sur.